logo

Mahlzeit . Kochen mit Tante Fanny

, Oktober 21st, 2015

Vor kurzem lud Tante Fanny zu einem Kochabend und bevor es ans Füllen der Mägen ging, wurden wir flüssig verwöhnt. Der Besuch des Weinguts Kamper war wirklich spannend, nur die Verkostung konnte ich leider nicht so würdigen, wie die anderen. Bis vor zwei Jahren hab’ ich nie Alkohol getrunken und auch jetzt trinke ich sehr selten welchen. Mal abgesehen davon, dass er mir meistens nicht schmeckt, bekomm’ ich schon nach einem Schluck einen Rausch…

Aber zurück zum Weingut. In diesen Fässern reift der Wein.

fanny

Und so ein Sturm kommt dann unter anderem aus ihnen heraus.fanny2Oder eben Wein. fanny3Und wer vorher schön plätschert, braucht eine gute Grundlage. Bei uns war die Reihenfolge zwar andersrum, aber irgendwie hat’s trotzdem funktioniert.

Als Vorspeise gab’s mit Pesto gefüllte Pizzateigtäschen. Super einfach und schmecken richtig gut.

fanny4fanny9

Tante Fanny Koch Michael hat uns danach ins Belegen von Flammkuchen eingewiesen. fanny7Am besten nehmt ihr dazu die Tante Fanny Flammkuchenböden. Bestrichen werden die Flammkuchen dann mit Frischkäse oder Topfen.fanny5Hier eine deftige Version mit Zwiebeln und Speck.fanny6fanny8fanny10Und hier haben wir den Frischkäse mit Jungzwiebeln, und Käse belegt, dann in den Ofen geschoben, bei ca. 230 Grad für rund 7 Minuten, und anschließend noch mit Rucola, Weintrauben und Schinken belegt. Geschmacklich und optisch einfach der Hammer!fanny11Aber aus Flammkuchen lassen sich auch süße Speisen zaubern, wie einen schnellen Apfelkuchen. Die Rezepte könnt ihr euch übrigens hier gratis downloaden.

Und wie ihr sicher wisst, gibt’s von Tante Fanny auch Tarteteige. Daraus lässt sich unter anderem so eine geniale Kürbistarte backen. Ich konnte sie leider nicht kosten (Danke, Intoleranz), aber alle anderen waren schwer begeistert!
fanny12Und hier eine pikante Version mit Kürbis und Hühnerfleisch. fanny13fanny14

Verwendet ihr oft Fertigteige? Was backt ihr am liebsten mit ihnen?


Und falls ihr jetzt Hunger bekommen habt – Sorry! ;)

Verpasse nicht:
FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookrssmailFacebookrssmail


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.