logo

Outfit . Das schwarze Schaf im Kasten

, März 13th, 2013
Ich habe es getan. Hier habe ich noch darüber nachgedacht mir eventuell ein weißes Kleidungsstück zu kaufen, das kein T-Shirt ist und inzwischen hat die weiße Zarashorts den Weg zu mir nach Hause gefunden. Auch wenn manche den Kopf schütteln mögen, für mich ist es schon außergewöhnlich und ja, ich freue mich schon darauf sie auszuführen. 

Gut, bis dahin könnte ich noch ein paar Centimeter Oberschenkelumfang verlieren (welch Wunschdenken) um mich generell wohler zu fühlen, der Cellulite muss ich noch wesentlich kräftiger drohen (scheinbar schau ich noch nicht böse genug), den Beinen könnte ich auch mehr Mut zur Bräune nahelegen (ich war es doch auch beim Kauf) und wenn das alles nicht klappt, dann können Leute die sich am Anblick stören ja unter einem Papiersackerl verstecken damit ich wegen ihres perfekten Anglitzes nicht in Depressionen verfalle. 

Aber jetzt ernsthaft, vorerst bin ich „stolz“ bei dem Wetter die Shorts nicht wieder zurückgebracht zu haben, ich vermutete beim Kauf nämlich noch, dass mich die Sonnenstrahlen geblendet hätten und ich sie bei der kleinsten Wolke am Himmel wieder zurückbringen werde.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookrssmailFacebookrssmail


4 Antworten zu “Outfit . Das schwarze Schaf im Kasten”

  1. hellothanh sagt:

    ich bin auch stolz auf dich!!! mein schrank sieht auch relativ düster aus und du hast bestimmt nicht cellulite!!das habe ich !

  2. Jen sagt:

    Finde ich toll und mutig ( sich jetzt schon Sommerkleidung zu kaufen, ich kann das nämlich nicht, will neue Kleidung immer GLEICH anziehen). Du siehst bestimmt zauberhaft darin aus, und ganz ehrlich – jeder hat doch ein bisschen Cellulite ;D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.