logo

Laufen . 30 Läuferfragen – Frage 2

, Mai 12th, 2013

Ach da war ja noch was:

Part 1:
  1. When did you start running and why?
  2. Why did you continue to run?
  3. What ultimate running goal would you like to accomplish?
  4. Tell us about your first race or when you plan to start!
  5. What’s your favorite distance to run or race and why?
  6. To you, what’s the hardest thing about running?
  7. Who supports you the most with your running goals and why do you pick them?
  8. Show us a picture of your running shoes! What are they and why do you like them?
  9. What’s the strangest or most embarrassing thing that’s ever happened to you on a run?
  10. Where do you run: treadmill, street, track, trail? And why do you prefer running there?
 
2. Warum seid ihr am Laufen drangeblieben?
Barbara:
So ganz genau kann ich es inzwischen gar nicht mehr sagen, aber wenn ich meine Aufzeichnungen richtig interpretiere, dann wurde ich die ersten paar Male einfach wieder zum Laufen gezwungen und merkte dann langsam, dass es mit jedem Mal ein bisschen leichter wurde. Alleine laufen gehen wollte ich aber trotzdem noch nicht. Zu dieser Zeit fand der Vienna City Marathon statt, bei dem ich als Zuschauer am Rand zusah, und mir wurde schnell klar: „Da möchte ich auch einmal mitlaufen“. Hochmotiviert absolivierte ich dann gezwungenermaßen meinen nächsten Lauf alleine, bemerkte, dass das gar nicht so schlimm war und von da an war der Bann wohl gebrochen.
 
Lena:
Puh, gute Frage. Ich hab‘ keine Ahnung mehr. Nach einiger Zeit hat mir Laufen, bzw. Sport im Allgemeinen so Spaß gemacht, dass ich nicht mehr ohne wollte.
Wenn man erst mal Ergebnisse sieht, also in Sachen Leistung und natürlich auch Körper, will man immer mehr, … ich zumindest, ich entwickle da schnell richtigen Ehrgeiz, … aber ich hab‘ auch öfters mal kleine Motivationstiefs.
Ehrgeiz, ja, der wird’s wohl gewesen sein.
FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookrssmailFacebookrssmail


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.