logo

Laufen . Frauenlauf – Countdown

, Mai 23rd, 2013
Noch zwei Tage und dann ist es soweit, der 26. Wiener Frauenlauf steht an. Über 30.000 Frauen werden die Praterallee entlanglaufen und walken und wir sind natürlich wieder dabei. Stressig wird das, denn morgen geht’s für uns auf einen Roadtrip, bei dem sich auch alles ums Laufen dreht.
Kaputt und eventuell unter Schmerzen gehen wir also an den Start und bewältigen die 5 km. Jaja, lacht nur, aber ihr glaubt gar nicht, wie sehr sich 5 km im Prater ziehen können, wenn man die Allee sonst schon so oft runtergelaufen ist.
DM hat uns dieses Jahr die Plätze zur Verfügung gestellt, und da konnten wir natürlich nicht Nein sagen, wir geben uns also in alter Tradition mal wieder den Frauenlauf.
Gestern haben wir beim Einpacken der Startsackerl geholfen und wir können euch schon mal verraten: Dieses Jahr hat es mehr Inhalt und wir befinden es als wirklich gut! Verglichen mit dem VCM Startsackerl sogar bombastisch! ;)
Nachbericht folgt dann nach dem stressigen Laufwochenende, wenn wir wieder erholt und ausgeschlafen sind ;) (an dieser Stelle möchte ich übrigens auf unseren Laufblog hinweisen: Vienna – we run )

Läuft jemand von euch mit? Vielleicht zum ersten Mal? Seid ihr schon aufgeregt?
FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookrssmailFacebookrssmail


15 Antworten zu “Laufen . Frauenlauf – Countdown”

  1. Grad mein Goodiebag abgeholt – wirklich nicht zu viel versprochen :)

  2. Merlindora sagt:

    Ich bin dieses Jahr zum dritten Mal dabei und freu mich auch schon. Viel Erfolg und Spaß beim Lauf!

  3. Birgit sagt:

    Ich laufe dieses Jahr auch zum ersten Mal mit und bin schon etwas nervös, vor allem weil ich ein völlig orienierungsloser und dezent verplanter Mensch bin, ich hoff ich finde meinen Startblock und verlauf mich nicht..:D
    Ich wünsch euch auf jedenfall auch viel Spaß dabei! :)

  4. Barbara sagt:

    Danke und hoffentlich könnt ihr eure Ziele erreichen :)

  5. juhu, bin dieses Jahr auch zum 1.Mal dabei und schon sehr gespannt, wie es ist mit den Massen zu laufen – viel Spaß Euch!

  6. Ich wünsche euch viel Glück und viele Glückshormone! :-DD Nächstes Jahr werde ich mich früher auf die Socken machen, damit ich auch noch einen Startplatz bekomme!
    Liebe Grüße!

  7. Ula sagt:

    Ich laufe zum ersten Mal mit :) War zwar schonmal 2009 angemeldet aber konnte dann doch nicht mitlaufen.
    Insgesamt ist es mein 3.Laufevent :) Bei „Laufen hilft“ (5km) und beim Milleniumcityrun (10km) war ich auch dabei. Habe dieses Jahr das Laufen für mich entdeckt!! :))

  8. Ich laufe auch mit und freu mich schon sehr! Allerdings lieg ich jetzt grad grippig auf der Couch und hoffe dass ich noch die Kurve kratze und mitlaufen kann. Wäre echt enttäuscht wenn’s nicht geht :(

  9. Michaela H sagt:

    ich laufe zum 4. Mal in Folge mit und freu mich schon sehr! Noch bin ich nicht aufgeregt, aber das kommt sicher noch…

    Leider kann ich nicht lang bleiben, weil ich an dem Tag bei einer Veranstaltung arbeiten muss und „ausgehandelt“ hab, dass ich zwar mitlaufen kann, aber nachher zur Veranstaltung muss. D.h. ich muss dort auch duschen…habt ihr das schon mal gemacht? Wie is der Ansturm bei den Duschen? Wahrscheinlich heftig, oder?

    Ich wünsch euch jedenfalls alles Gute! Bin schon auf meine eigene Leistung gespannt, hab nämlich gar nicht trainiert und war schon ewig nicht mehr laufen (das letzte Mal beim Laufen-Hilft Laufopening und einmal dann noch privat).
    lg Michaela

    • Lena sagt:

      Wir hoffen, dir ist es gut ergangen!? Das Wetter war ja zum Glück perfekt!

    • Michaela H sagt:

      danke der Nachfrage – es ist mir super ergangen, bin zufrieden mit meiner Zeit und das Wetter war ja ideal (zum Laufen – danach beim Anstellen um die Kleidung war es ein wenig frisch ;) )
      Ganz toll gefunden habe ich auch die Mini-Falschen bei der Getränke-Station auf der Strecke…normalerweise trinke ich bei der Distanz nichts (zumindest nicht bei den Temperaturen), aber ich hab die Flaschen so praktisch gefunden, dass ich mir eine geschnappt und diese echt lang hatte – ich glaub bis km 4 – und hab immer wieder ein Schlückchen vom kühlen Wässerchen getrunken (wobei ich mir die Hälfte davon während dem Laufen auf den Unterarm geschüttet hab).

      Was mich auch total gewundert hat – absolut keine Wartezeit beim Duschen!

      Alles in allem wieder eine perfekte Veranstaltung – ich freue mich auf euren Bericht und auf den Frauenlauf 2014!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.