logo

Laufen . CRAFT Women’s Run 2014

, Juli 26th, 2014

Am 20.9. ist es wieder soweit, der CRAFT Women’s Run kommt zum 4. Mal nach Wien. Wir wurden eingeladen mitzulaufen und so werde ich dieses Jahr zum dritten Mal, nach 2011 und 2012 mit am Start sein, ohne Barbara, denn die macht es sich zu der Zeit gerade auf einem anderen Kontinent gemütlich.

Zur Auswahl stehen 5 und 8 KM durch den Donaupark mit vielen anderen laufbegeisterten Frauen und es gibt ein nettes Goodie-Bag inklusive Shirt (mit dem Aufdruck Energiebündel) für jede Teilnehmerin. Im Race-Village kann man sich vor und nach dem Lauf die Zeit vertreiben, Produkte testen und gewinnen.

WienMitte_WomensRun4Das Shirt von 2011

Ich werde wieder die 5 KM wählen und hoffe, vielleicht ja bei diesem Lauf mal wieder die 5er Distanz unter 23 Min. zu laufen. Irgendwie will es einfach nicht mehr klappen und von einer Zeit unter 22 darf ich ja im Moment nicht einmal mehr träumen. Das liegt inzwischen auch schon wieder 3 Jahre zurück. Liegt wohl aber auch daran, dass ich meine Stammdistanz 5 KM schon lange nicht mehr ernsthaft angegangen bin und ich im Moment nicht mehr ganz so fit bin. Heuer heißt es erst mal andere Distanzen bewältigen … Abwechslung muss ja auch sein und der Spaß darf natürlich auch nicht fehlen, weshalb ich dieses Laufjahr gemütlicher angehe.

Was sind denn eure Laufpläne/ziele für dieses Jahr? :)

WienMitte_WomensRun2

Vorbereitung schadet natürlich nie, deshalb schnüre ich schon mal meine Schuhe für einen entspannten Lauf.

WienMitte_WomensRun

Seid ihr ready? Wer von euch ist denn bereits beim Women’s Run mitgelaufen? Lauft ihr dieses Jahr mit?

Für alle, die sich noch nicht angemeldet haben, wird es hier bei uns in ein paar Wochen die Möglichkeit geben, einen Startplatz zu gewinnen! Also macht euch schon mal warm und vielleicht sieht man sich ja dann am 20.09. im Donaupark! ;)

 

Verpasse nicht:
FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookrssmailFacebookrssmail


8 Antworten zu “Laufen . CRAFT Women’s Run 2014”

  1. […] schon hier angekündigt, haben wir anlässlich des 4. Women’s Run in Wien ein Geschenk für […]

  2. Kim sagt:

    Ich würde ja gerne mal mitlaufen, aber ich habe immer Angst, dass es bei einem Run regnet. Dann möchte ich nicht unbedingt mitmachen :S

  3. Michaela sagt:

    Hallo,

    ich bin heuer ebenfalls wieder dabei – zum 4. Mal in Folge! Ich mag den Lauf ganz gerne – nur hat es heuer bei der Anmeldung/Zahlung ein paar Schwierigkeiten gegeben..nicht nur bei mir..naja, egal! Bin naürlch trotzdem dabei ;)
    Meine weiteren Pläne in nächster Zeit: Ende August NÖ Frauenlauf, dann Business Run, Wachau Marathon, Night Run und Mitte Oktober fliege ich – für meinen ersten Halbmarathon – nach Mallorca :) Bin schon sehr gespannt, wi es mir dabei geht, aber ich freue mich wahnsinnig darauf!

    Liebe Grüße, Michaela (ich bin die, die euch beim Wings for Life-Run angesprochen hat als ihr zur Umkleide gegangen seid ;) )

    • Lena sagt:

      Ah Mist, na sowas nervt natürlich =/

      Na bumm, da hast du ja eh auch noch viel vor!

      Ja, erinnere mich gut! :) Und an den Tag leider ganz schlecht, weil es mir nach dem Lauf so dreckig gegangen ist ^^
      Vielleicht sieht man sich ja dann beim Women’s Run!!

      Liebe Grüße

  4. flo sagt:

    Lena, die 23min knackst du schon, ein paar Speedeinheiten und das Ding ist im Sack.

    Ich bin grad in Woche 4 für Berlin mit dem Ziel #Sub3, die 95km letzte Woche wären mal meine persönliche Bestleistung bisher. Aber da kommt noch ne Woche mit 105 oder so :D.

    Nächster Lauf ist Kärnten Läuft, würde zwar eh lieber was anderes machen aber bin da genau im Urlaub zuhause und es passt perfekt in den Plan. Ziel wäre ne 1:25er Zeit, die Sub würde ich gerne im Herbst in Palmanova angehen.

    Hoffe einfach, dass es am Ende gut wird…hab ja schon ein bisschen Bammel es knapp in Berlin zu verpassen…

  5. Stefan sagt:

    Cool. Mit ein paar bösen Bahnintervallen wirst du die 23:00 schon knacken!

    Ich sollte endlich für den Halbmarathon in Budapesternst machen, sonst wird es keine Verbesserung der Zeit aus Kopenhagen. Der außerdem anstehende Night Run zählt ja nicht wirklich. Die Motivation fehlt leider, bei der Hitze bin ich lieber mit dem Rennrad unterwegs, da geht eher was.

    • Lena sagt:

      Hoffentlich. Im Moment geb‘ ich mir ja hügeliges Höhentraining ^^ Ich sollt ja auch schon längst mitm Training für’n Münchner HM anfangen, aber sag das mal einer meiner Motivation ;)

      Ja lang hast nicht mehr, aber du packst das sicher, so leichtbeinig wie du unterwegs bist … davon kann ich nur träumen! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.