logo

Reisen . Jersey Shore

, Juli 31st, 2014

Vielleicht hat der ein oder andere von euch auf Instagram oder Facebook schon die Hinweise vernommen, dass ich momentan in New York bin. Ich wohne allerdings nicht direkt in Manhatten sondern wir haben ein kleines Häuschen in New Jersey gemietet. Viel von Manhattan habe ich noch nicht gesehen, da wir noch Besuch erwarten und dann sowieso häufig drüben sein werden.

Stattdessen fahren wir mit dem Auto zu diversen Parks, ins Woodbury Outlet (dort rennen die Leute mit 3 Koffern herum, weil sie so viel kaufen! Nur ich finde wie immer nichts) oder auch an den Strand.

An den langen Sandstrand von New Jersey ging es übrigens schon nach dem ersten richtigen Tag in New York. Nach den vielen Menschen in der Stadt und dem Gestank an manchen Ecken war die Ruhe, das Wellenrauschen und der Geruch eine wahre Wohltat. Das Meer ist sowieso immer eine gute Idee.

Eigentlich hätten es mehr Fotos werden sollen, aber die Flut war übermütig und überschwemmte unser Handtuch und somit auch teilweise die Technik. Keine Frage, dass Flucht an der Tagesordnung stand :)

P7280005aP7280041a P7280042aP7280032a

Ich freue mich, auch wenns vielleicht jetzt nicht ganz so geklungen hat, schon sehr darauf mehr von Manhattan zu sehen (was ich gesehen habe mochte ich) und hoffe euch dann ein paar Fotos davon zeigen zu können. Inzwischen kann ich euch mal meinen allerersten Eindruck mittels Handyfoto von der Skyline zeigen. Ich war schon beeindruckt.
20140726_174516a

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookrssmailFacebookrssmail


4 Antworten zu “Reisen . Jersey Shore”

  1. hellothanh sagt:

    Sehr cool, dass du ein Appartment in New Jersey gemietet hast. Ich bin ein Big Apple Fan und hatte ein Hotel direkt am Times Square. Wie lange bleibst du dort?

    • Barbara sagt:

      Bin inzwischen schon wieder weg. War auf alle Fälle eine gute Entscheidung nicht direkt in Manhattan zu wohnen. New Jersey war teilweise schon eine extrem andere Welt, also noch eine andere Welt nach New York.

  2. Flo sagt:

    Viel Spaß im Garden State

    Und die Jersey Shore ist wirklich nett. Waren damals in Asbury Park (Als Bruce Fan na-no-na-ned) und der Boardwalk mit dem Ferries Wheel war schon echt toll…

    • Barbara sagt:

      Eventuell bin ich durch den Asbury Park durchgekommen, keine Ahnung um genau zu sein. Wir sind dann nämlich doch schon früher abgebogen, da es bereits spät war.

      Falls du noch mehr Tipps hast, nur her damit! Eventuell borgen wir uns nochmal ein Auto aus und sind dann auch recht mobil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.