logo

Mahlzeit . Zucchini mit Quinoa-Füllung

, März 22nd, 2015

Nach längerer Zeit hab‘ ich gestern mal wieder Zucchini mit Quinoa-Füllung gemacht, ein super einfaches und gesundes Essen und ich hab‘ dabei sogar an Fotos gedacht, bevor ich sie aufgegessen hattte. Deshalb gibt’s das Rezept jetzt hier auch endlich mit einer kleinen Foto-Anleitung.

Für 3 gefüllte Zucchini braucht ihr:

  • 3 große Zucchini
  • 3-4 Tomaten
  • 1/2 Zwiebel (muss aber nicht sein, schmeckt auch ohne)
  • 1 Becher Topfen oder Schafs/Ziegenkäse (Je nach eigenem Geschmack. Wegen meiner Laktoseintoleranz hab ich immer nur Topfen verwendet, inzwischen gibt es Schafskäse ja aber auch schon laktosefrei)
  • 1 kleinen Becher Quinoa
  • Parmesan oder geriebenen Gouda

1. Teil die Zucchini der Länge nach und höhlt sie mit einem Löffel aus.

2. Quinoa gründlich unter heißem Wasser waschen, um die Bitterstoffe zu entfernen, dann mit einem Suppenwürfel, oder zB Vegeta in doppelter Menge Wasser aufkochen und anschließend etwa 20 Minuten köcheln lassen, danach lässt man die Körner noch einige Minuten ziehen.

zucchini 3. Das Fruchtfleisch von den Tomaten entfernen und die Tomate in kleine Stücke schneiden. Falls ihr Zwiebel drinnen haben wollt, zerkleinert auch diese und dünstet sie zusammen mit den Tomaten in etwas Öl glasig. Falls ihr ohne Zwiebel auskommt, könnt ihr die Tomatenstücke auch ohne vorheriges Andünsten in die Füllung geben.

4. Jetzt kann auch schon der Topfen oder Käse mit den gekochten Quinoakörnern und den Tomaten/Zwiebeln vermischt werden. Würzen nicht vergessen!

5. Und schon könnt ihr die Zucchini füllen.. Einfach gleichmäßig aufteilen, damit auch jede Zucchini gleich viel Füllung abbekommt.

zucchini25. Wer will, kann dann auch noch Tomatenscheiben oben drauf legen. Ich bin im Moment nicht so der Tomatenfan, weshalb ich die dieses Mal weggelassen habe.

6. Jetzt noch ein bisschen Käse darüber verteilen und ab in den Ofen schieben.
zucchini3

7. Lasst die gefüllten Zucchinihälften 20-30 Minuten bei ca. 200°C backen und dann geht’s auch schon ans Verputzen! Guten Appetit!
zucchini4

Verpasse nicht:
FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookrssmailFacebookrssmail


Eine Antwort zu “Mahlzeit . Zucchini mit Quinoa-Füllung”

  1. Barbara sagt:

    Hört sich so lecker an! Meine Mama hat sowas immer mit Faschiertem gemacht, hat mir immer sehr gut geschmeckt. Quinoa finde ich hierfür eine tolle Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.