logo

Parfum . Cotton von Marc Jacobs

, November 3rd, 2016

Normalerweise mache ich um Marc Jacobs Parfums immer einen großen Bogen. Auch wenn es auf den Duft ankommt und nicht auf die Verpackung, verspüre ich absolut nie das Bedürfnis diese Plastikblumen-Flakons (z.B. Dot) in die Hand zu nehmen und daran zu riechen.

pa080113

Ein Glück also, dass es auch die Marc Jacobs Splashes gibt, die dann schon eher meine Aufmerksamkeit erregen. Schlichte und eckige Flaschen und Namen, die meine Neugierde wecken. So gab es diesen Sommer Pear, dessen fruchtig-birniger Geruch mir zwar gefallen hat, mir aber keinen Kauf wert war. Cucumber, der für den Hochsommer genial gewesen wäre, aber auf meiner Haut keine 2 Minuten zu riechen war. Dann noch Rain, von dem ich mir viel erhofft hatte, der dann aber doch so gar nicht meiner Vorstellung von Regen entsprach und zu guter Letzt Cotton.

pa080114

Duftpyramide

Kopfnote – Bergamotte, Mandarine, Orange, weißer Pfirsich
Herznote – Baumwolle, Jasmin, Lavendel, Maiglöckchen
Basisnote – Moschus, Sandelholz, weiße Hölzer, Wildleder

pa080118
Cotton reiht sich meiner Meinung nach absolut nicht in diese Reihe der Splash Sommerdüfte ein. Wenn man einen leichten, frischen Baumwollduft möchte, dann kann ich eher andere Düfte empfehlen. Jener von MJ ist ein Wäscheduft für die kalte Jahreszeit, weich mit warmen Moschus der an Vanille erinnert (auch wenn die Duftpyramide etwas anderes sagt). Perfekt kombiniert mit warmen Wollsocken, gemütlichen Leggings, einem spannenden Buch und einer Tasse Tee.

pa090131

Für 2017 hoffe ich auf ein paar Comebacks in der Splash Reihe. Fig, Basil und Grass würden mich wohl ziemlich glücklich machen. Hoffentlich glücklicher als Rain.

 

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.



Verpasse nicht:
FacebooktwittermailFacebooktwittermail
FacebookrssmailFacebookrssmail


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.